Teil 29

 

Sonntag, 26.05.2019: Heute war es soweit, die Murmel wurde das erste Mal in 2019 von der Leine gelassen...! ;)

Es ging heute zur "Nordstern-Classic" in Gelsenkirchen, aber bevor es los ging, wurde erstmal der Luftdruck geprüft und korrigiert...

Ein Nachteil der zweiteiligen "BBS-RM"-Felgen ist, dass sie über den langen Zeitraum der Winterpause nicht den Druck halten und es somit immer bei ein oder zwei Rädern zu reduziertem Luftdruck kommt.

Dies kann unter Umständen zu einem "Standplatten" führen, will heißen, der Reifen verformt sich durch die lange Standzeit auf einer Stelle und findet nach Wiederinbetriebnahme nicht in seine ursprüngliche Form zurück...

Ich hatte Glück, denn trotzdem ich die ersten paar Kilometer ein "Hubbeln" spürte, war dies doch kurz drauf verschwunden...

Da ich am Freitag schon in Dortmund war und dort auch der Murmel einen Besuch abgestattet und den Motor 20 Minuten hatte laufen lassen, war eigentlich klar, dass es keine Probleme geben sollte... was sich dann auch bewahrheitete. :)

Der Motor hängt einfach sehr gut am Gas und ist super elastisch, solange man die Drehzahl nicht unter  2.500 Umdrehungen fallen läßt.

Das Startverhalten ist trotz aller getroffenen Maßnahmen (neuer Druckspeicher und neues Rückschlagventil, korrekte Motor-Einstellung) nach wie vor manchmal etwas verzögert / zickig, lediglich im kalten Zustand startet er prompt...

 

Fazit: der Tag heute war super! Der 2er macht einfach echt Spaß und ich habe an der Tankstelle von einem älteren Herrn ein Kompliment für den "schönen alten GTI" bekommen! :D

 Hier die Fotos:

Ach so, bevor ich vergesse es zu erwähnen:

die Murmel hat heute die Viertel-Millionen Kilometer voll gemacht! :)

Naja, dies gilt halt nur für die Karosserie, nicht jedoch für den Motor und das Getriebe... man erinnere sich, der Motor ist ja 2016 neu aufgebaut worden und bei dem 02A-Getriebe Nummer 3 ist, wie bei den Vorgängern, die Laufleistung nicht überliefert...

Mal sehen, wie lange die Klamotten halten. ;)

Samstag, 29.06.2019: Heute habe ich die Murmel aus Dortmund ins Hochsauerland geholt! Mir war die Tage klar geworden, dass sie schon ein Vierteljahr angemeldet in der Garage steht und ich noch keine 300 km mit ihr gefahren bin... Sowas geht nicht! Das musste geändert werden und deshalb bin ich mit einem Abstecher über Berge bei Anröchte (verbunden mit einem Besuch bei Freunden :) dann heute nach Dortmund und habe die GTIs getauscht...

 

Gut, man möge mich jetzt für bekloppt halten, bei den derzeitigen Temperaturen einen 5er GTI MIT Klimaanlage gegen einen 2er GTI OHNE Klimaanlage (aber mit Schiebedach!) zu tauschen und ich glaube, dass da auch ein Fünkchen Wahrheit dran ist, denn auf dem Rückweg habe ich bei 32° Grad trotz zwei geöffneter Fenster schon etwas transpiriert... aber der Sound vom 16V entschädigt dafür allemal! :D

 

ABER: wer meinen alten 2er und seine Geschichte kennt, weiß, dass mir dieses Auto rein garnix schenkt und uns eine Hass-Liebe verbindet...

So gab es auch heute wieder einen Wermutstropfen, der das Fahrerlebnis trübte... Der Verursacher ist (mal wieder!!!) das Getriebe.

Dass der Synchronring vom 2ten Gang bei schnellem Hochschalten seiner Aufgabe nicht mehr nachkommt, war bekannt, dass der Synchronring vom 3ten Gang jetzt mit dem gleichen Sympthom auffällt, ist wenig erfreulich...! :(

Gut, ich fahre nicht gerade materialschonend und gebe dem 16V gerne die Sporen, aber dass hier die 02A-Getriebe am laufenden Band die ewigen Jagdgründe aufsuchen, ist mehr als ärgerlich, zumal der Austausch von dem Teil ja auch nicht mal eben in ner Stunde erledigt ist und ich mit meinem kaputten linken Arm das eh nicht mehr ohne fremde Hilfe gestemmt kriege...

Mir bleibt also momentan nur die Lösung mit langsamen Hochschalten... hm, das trübt den Fahrspaß aber nunmal ungemein und kann auf Dauer nicht so bleiben!

Ich muß mir also eine dauerhafte Lösung überlegen... vielleicht passt ja ein 6 Gang Getriebe vom Golf 5 GTI?!? Mal die nächsten Tage googlen. ;)

Hier mal Fotos von heute:

Sonntag, 30.06.2019: Trotz 36 ° Grad bin ich heute eine kleine Tour durchs Hochsauerland gefahren und habe mir zwischendurch kurz die Beine auf einem kurzen Spaziergang im Wald vertreten...

Im Golf war es echt heiß, wenngleich der Fahrtwind schon für eine gewisse Erleichterung sorgte. Hin und wieder habe ich aber auch das Schiebedach zu gemacht, so brannte der Stern vom Himmel!

Trotzdem, war schön, mit der Murmel unterwegs zu sein... den dritten Gang habe ich heute fast immer mit "Samthandschuhen" eingelegt, denn die Synchronisation ist innerhalb von nur ein paar KM echt schlechter geworden als die vom zweiten Gang. Im letzten Jahr war von diesem Problem noch nicht einmal ansatzweise was zu spüren!

Womit wir mal wieder bei dem Thema wären, dass Freud und Leid bei DIESEM GTI ganz dicht beieinander liegen. War von Anfang an so, hab mich fast dran gewöhnt, dass mir dieses Auto keine Atempause gönnt...

Ganz ehrlich, manchmal frage ich mich, warum ich mir das alles antue, aber wenn ich dann mit dem 2er unterwegs bin und der Motor locker bis 7200 Umdrehungen hochdreht und dabei die Ohren verwöhnt, rückt der Gedanke, sich vernünftigerweise von dem Wagen zu trennen wieder in weite Ferne... ;)

 

Trotzdem will ich es nicht ganz ausschließen, denn irgendwo habe auch ich meine Belastungs-Grenze, gerade auch finanziell ist in den letzten Jahren ein nicht unerheblicher Betrag in die Murmel geflossen, der mich bei meinem 1303 Cabrio einen riesen!!! Schritt weitergebracht hätte, wenn ich das Geld denn in dieses Fahrzeug investiert hätte...

Rein unter diesem Aspekt betrachtet: das 1303 Cabrio hätte fertig heute den dreifachen Wert des 16V, der seinerseits irgendwo um die 10.000 € liegen dürfte...

Allerdings liegt der ideelle Wert für mich um etliche Tausender darüber, denn alleine die (grob geschätzt) 500 geleisteten Arbeitsstunden an der Murmel sind ein Grund mit, "die Flinte nicht ins Korn zu werfen"!  ;)

So, an dieser Stelle mal eine SUCH-ANZEIGE...!

Hm, was wird gesucht?!? Das letzte Quentchen Intelligenz?! ;)

Nee, zwecklos...! ;D

 

Ich suche ein Bonrath Powerrohr "PR-04 PRO"!

Es läßt mir keine Ruhe, deshalb muß das jetzt irgendwann her! ;)

Im Netz ist derzeit nix zu finden, vielleicht hat ja jemand von Euch das gesuchte Teil. Wenn dem so ist, dann meldet Euch gerne bei mir mit Preisinfo und wenn möglich 1 - 2 Fotos.

Email-Adresse dafür bekommt Ihr dann.

 

Hier Fotos von dem gesuchten Teil:

Zur Info: ich suche nur die "PRO"-Version, nicht die alte Version mit den zwei aneinander geschweißten Rohren!

Fortsetzung folgt! ;)

 

 

 

 

 

 

Alle Teile eines Käfers...

...so in etwa sieht das Puzzle aus, was ich demnächst wieder zusammensetze... ;)