Old- & Youngtimertreffen in Bestwig Ramsbeck 2017

Sonntag, 10.09.2017: Heute bin ich einfach mal nach Bestwig-Ramsbeck zum Old- & Youngtimertreffen gefahren, veranstaltet wird es jeden zweiten Sonntag in der Saison von der Motorsport-Gemeinschaft Valmetal e.V.

Es waren heute aufgrund von verschiedenen anderen Veranstaltungen, die mit dem Termin zusammen lagen, zwar nicht viele Fahrzeuge da, aber insgesamt hat es auch so Spaß gemacht, denn man kam mit allen Leuten mehr oder weniger ins Gespräch und es war deshalb sehr interessant und kurzweilig, zudem war die Strecke nach Ramsbeck von meinen Eltern aus sehr schön und somit kam auch der Fahrspaß mit meiner roten Murmel nicht zu kurz...! ;D

 

Dafür, dass nur ein paar Fahrzeuge da waren, waren es aber durchweg Fahrzeuge, die entweder sehr interessant waren, oder sich zumindest in echt gutem Zustand befanden! Mich hat besonders der BMW M3 "Johnny Cecotto" in Macaoblau beeindruckt, den sein Besitzer seit nunmehr 327.000 km und 27 Jahren sein Eigen nennt!

Er hat ihn damals mit 4.000 km auf dem Tacho gekauft, der damalige Verkäufer wußte seiner Aussage nach nicht, was er da verkaufte und dass der "Johnny Cecotto" M3 nur 505 Mal gebaut wurde! ;)

Beeindruckend, dass der M3 trotz der recht hohen Laufleistung noch so gut dasteht!! Gute Pflege macht halt viel aus!

Und sein Besitzer verhätschelt ihn nicht, sondern teilt meine Auffassung davon, dass man ein Auto erst vollends genießen kann, wenn man es fährt! Warum auch etwas für "Gut" aufheben??? WANN ist dann die Zeit gekommen, in der man entscheidet, dass man lange genug auf das "GUT" gewartet hat und endlich den Wagen so nutzt, wie man es eigentlich schon die ganze Zeit vorher hätte tun können?!?

Ich warte nicht auf "GUT", ich fahre einfach!!! ;))

 

So denken zum Glück auch einige andere Liebhaber, auch der Fahrer des Mercedes 190 2.5 16V, der seinen Wagen sogar noch bei Motorsportveranstaltungen einsetzt. Sein Motorraum sah trotzdem aus wie geleckt, auch der Rest des Wagens war in einem echt guten Zustand!

Aber das zog sich ja wie ein roter Faden durch die kleine Ansammlung der Fahrzeuge... ;)

Insgesamt war es ein schöner kleiner Ausflug, wenn ich nächstes Jahr die Möglichkeit habe, werde ich gerne nochmal dort hin fahren! :)

Hier die Fotos:

 

 

 

 

 

 

Alle Teile eines Käfers...

...so in etwa sieht das Puzzle aus, was ich demnächst wieder zusammensetze... ;)