Maikäfertreffen in Hannover 1. Mai 2019

 

Mittwoch, 01.05.2019: Heute ist mal wieder "Maikäfertreffen" in Hannover an den Messehallen... ;)

Mark, sein Vater Heinz und Carsten wollten hin und auf die Frage, ob ich auch mitkommen will, habe ich mit "Ja" geantwortet.... ;)

 

Allerdings hätte die Reise schon in Nuttlar / Bestwig fast ein jähes Ende gefunden, als ein entgegenkommender Golf 6 plötzlich mit geschätzten 70 km/h auf die Gegenfahrbahn ausscherte und wirklich im allerletzten Augenblick noch nach links über den Gehweg dem vor mir fahrenden Golf 7 auswich, diesem aber den Beifahreraussenspiegel abrasierte und den hinteren Radlauf touchierte und anschließende auch an meinem 5er GTI vorbeischoß, allerdings ohne diesen zu berühren...!

Puh, nicht auszumalen, wenn er dem Golf 7 mit der Geschwindigkeit frontal reingefahren wäre... da wäre selbst ich nicht unbeschädigt aus der Sache herausgekommen... Wie sich nachher herausstellte, hatte der Fahrer einen Sekundenschlaf! Naja, jetzt bin ich vermutlich als Zeuge irgendwann in einer Gerichtsverhandlung. Aber lieber das, als im Krankenhaus, oder...

 

Aufgrund der morgendlichen Verzögerung konnte ich unseren Treffpunkt nicht pünktlich erreichen, also sind die anderen mit Heinz T2b Westfalia Camper schonmal vorausgefahren... Ich habe dann dem 5er mal wieder die Sporen gegeben und die Drei kurz vor Bad Nenndorf eingeholt... Also runter von der Bahn und den 5er auf einem Parkplatz abstellen und rein in den Bulli zu den anderen! :)

Der Rest der Fahrt war echt lustig und so haben wir das Veranstaltungsgelände bei leicht bezogenen Himmel erreicht.

Aber wie so oft, heiterte das Wetter nach kurzer Zeit auf und die Sonne hat sich bis zum Ende unseres Besuchs nicht mehr verzogen! :)

 

Zum Treffen brauche ich nicht allzuviel zu sagen, es ist wie immer gewesen, einige schöne Fahrzeuge und auch der ein oder andere Wagen, den ich noch nie gesehen habe...

Insgesamt war es aber in meinen Augen unspektakulär, zumal auch der "Jagdtrieb" auf dem Teilemarkt bei mir seit Jahren ausbleibt, denn für meine beiden Käfer habe ich alle nötigen Teile schon auf Lager und auch sonst habe ich zur Zeit kein Bedürfnis, Geld in Form von Ersatzteilen zu binden... Das ist übrigens eine erstaunliche Entwicklung, ich mußte aber erst 43 werden, um von diesem Zwang geheilt zu werden...!

Naja, lieber spät als nie! ;D

 

Auf der Rückfahrt haben die Drei mich dann in Bad Nenndorf wieder an meinem wassergekühlten GTI rausgelassen und ich bin dann zügig, aber etwas gelassener als am Morgen Richtung Lippstadt / Anröchte zu Freunden gefahren, wo der Abend dann mit einem spontanen Grillen ausklang! :)

 

Hier mal Bilder vom Treffen:

 

 

 

 

 

 

Alle Teile eines Käfers...

...so in etwa sieht das Puzzle aus, was ich demnächst wieder zusammensetze... ;)